Bayerische Fahne
Bayerische Indianer

Für uns sind Kräuter mehr als nur zerriebene braun-grüne Flocken,
die man im Supermarkt in Plastik verpackt kaufen kann.
Wir kennen auch kein "Unkraut",
wir nennen sie lieber Beikräuter.
Sie haben vom lieben Gott eine
ganz bestimmte Aufgabe im Kreis-
lauf des Lebens bekommen.

Nach indianischer Lebensauffassung
sind alle Menschen mit der Natur untrennbar verbunden. Wasser,
Licht, Luft, Tiere und Pflanzen
geben dem Menschen alles, was
er zum Leben braucht und halten Körper, Geist und Seele im Gleich-
gewicht. Wird diese Balance
gestört, erkrankt der Mensch.
Unsere ältere Generation war sich dieser Zusammenhänge noch
bewußt!

In unserer hochtechnisierten und
wissenschaftsorientierten Kultur
geht dieses alte Wissen leider
allmählich verloren.
Wir wollen einen Beitrag dazu
leisten, daß wir uns auf das zurückbesinnen, was für unsere
Großeltern noch selbstverständlich
war.

Sie werden, wenn Sie an unseren
Schulungen und Vorträgen
zum Thema Kräuterkunde teil-
nehmen, sicherlich das eine oder
andere mal sagen: "Genau, daß
kenne ich von der Oma, die hat
das auch immer so gemacht!"

Wir laden Sie herzlich dazu ein,
bei uns im Lindenstüberl in die faszinierende Welt der Kräuter
als Nähr- und Heilmittel
einzutauchen ...